Balkonmarkisen

Balkonmarkisen nach Maß

wählen Sie den Typ

Balkonmarkisen

Eigenschaften von Balkonmarkisen

Balkonmarkisen können vor allem mit Urlaub in Südeuropa in Verbindung gebracht werden. Nahezu jeder Balkon dort ist mit einer solchen Abdeckung versehen - einem glatten oder gestreiften Material, schräg abgesenkt. In südlichen Ländern vom späten Morgen bis zum frühen Abend und vor allem während der Siesta wäre ein Aufenthalt in der Wohnung ohne diese Art von Absicherung (insbesondere ohne Klimaanlage) äußerst mühsam. Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit einem sehr heißen Sommer in Polen. Der Einbau einer Balkonmarkise ist eine ideale Möglichkeit, den Balkon und das Rauminnere vor Sonne und Erwärmung zu schützen.

Eine Balkonmarkise ähnelt einer Terrassenmarkise, sie besteht aus einer Struktur aus seitlichen Armen, die an einer Wand oder einem Geländer montiert sind, und einem Abdeckmaterial, das wir je nach Bedarf auseinanderschieben/auseinanderschieben. Der Unterschied besteht darin, dass der Balkon eine geringere Tiefe hat als die Terrasse, daher hat die Balkonmarkise einen kürzeren Überstand und ist geneigt (normalerweise in einem Winkel von 45°). Bei Balkonabdeckungen ist es eine viel bessere Lösung als eine typische Terrassenmarkise. Es unterscheidet sich jedoch nicht davon, was die Qualität der Ausstattung und des Materials betrifft.

Die Funktion der Balkonmarkise besteht darin, die Sonne effektiv zu schützen und die Temperatur in der Wohnung zu senken. Gleichzeitig stört es die Ästhetik des Gebäudes nicht. Der Balkon in der Wohnung hat in der Regel eine Nutzfunktion, er ist ein Ort, der die Wohnung um zusätzlichen Platz erweitert. Wir sind gerne dort, besonders wenn es warm ist. Wenn es jedoch draußen unerträglich heiß ist oder es leicht regnet, wird es unmöglich. Darüber hinaus bedeutet eine hohe Außentemperatur auch eine unangenehme Temperatur in der Wohnung. Die Markise schützt den Balkon effektiv vor der Sonne und die Wohnung vor dem Aufheizen.

Eigenschaften von Balkonmarkisen

Die Geschichte der äußeren Markgrafen geht auf das antike Rom zurück; damals dienten sie dazu, die Tribünen des Kolosseums vor der Sonne zu schützen. Heute erfüllen sie dieselbe Funktion; An der Außenseite angebracht, sollen sie vor allem im heißen Sommer eine Abkühlung von der Hitze bieten.

Der Hauptvorteil von Balkonmarkisen ist natürlich der Sonnenschutz. Das Streugut wird schräg gestellt, wodurch es unabhängig vom Sonnenstand die gesamte Fläche des Balkons bedeckt. Auf diese Weise wird die Wohnung um einen Außenraum erweitert, in dem Sie sich auch mittags bequem ausruhen können. Der Sommer ist die Zeit, in der wir gerne draußen sind, aber bei heißem Wetter wird es bei sehr hohen Temperaturen ermüdend und sogar gefährlich. Darüber hinaus ist es selbst bei heißem Wetter schwierig, sich zu Hause auszuruhen. 80 % der Wärme dringt durch die Fensterscheiben in den Innenraum ein. Äußere Abschirmungen schützen effektiv vor Hitze, da sie kein Sonnenlicht mit dem Glas in Kontakt bringen. Auf diese Weise kühlt die Balkonmarkise die Wohnung effektiv, was besonders wichtig ist, wenn die Fenster nach Süden ausgerichtet sind.

Ein weiterer Vorteil von Balkonmarkisen ist der günstige Preis. Aufgrund des Klimawandels entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Art von Lösung, um eine effektive und dauerhafte Abdeckung zu einem vernünftigen Preis zu erhalten. Außerdem will und kann nicht jeder Klimaanlagen nutzen. In einem Raum aufgestellt, können sie die Temperatur in der Wohnung ungleich verteilen - in einem Raum ist es kühl und im anderen - heiß. Dann ist es nicht schwer, sich zu erkälten. Klimatisierung bedeutet auch zusätzliche Energiekosten. Die Balkonmarkise ist hier ein guter Kompromiss; Wir schützen die Wohnung vor Hitze, aber ohne zusätzliche Fixkosten zu verursachen.

Wichtig beim Kauf von Balkonmarkisen ist auch deren Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse und Schmutz. Die solide Struktur, die das Material trägt, besteht aus stranggepresstem Aluminium, das langlebig und von hoher Qualität ist. Das Material ist mit einer Imprägnierung überzogen, die eine Beschädigung durch Faktoren wie Sonne oder Regen verhindert. Die Markise behält lange ihren ästhetischen Wert.

Typen

Balkonmarkisen im Knall Store werden in vier Produktgruppen angeboten:

  • Italien ohne Kassette. Die Markise hat eine einfache Struktur, die nicht mit einer Kassette ausgestattet ist, in der das Material nach dem Aufrollen versteckt ist. Inklusive Universalhalterungen für Wand- und Deckenmontage (Balkon oben). Möglichkeit der elektrischen Steuerung - Motoren durch Gehäuse IP 44 geschützt, was Schutz gegen Spritzwasser auf das Gehäuse aus verschiedenen Richtungen (Schlagregen) bedeutet. Ausgestattet mit Automatik mit Wind- und Stoßsensoren.
  • Italien in Kassette. Die Markise mit einfacher Struktur, ausgestattet mit Universalhalterungen, die eine einfache Montage an einer Wand oder Decke (Balkon oben) gewährleisten. Elektrisch steuerbar, dessen Motor durch ein IP 44 regendichtes Gehäuse geschützt ist. Ausgestattet mit Automatik mit Wind- und Stoßsensoren.
  • Geländer Italien. Charakteristisch für dieses Modell sind die am Balkongeländer befestigten Arme; Die Struktur ermöglicht die Einstellung des entsprechenden Neigungswinkels. Ein elektrischer Antrieb ist hier nicht möglich.
  • BORA. Die BORA Markise wird senkrecht zur Fensterebene montiert. Ausgestattet mit einem Federantrieb, ohne die Möglichkeit einen Elektroantrieb zu verwenden.

Das Material der Balkonmarkisen ist mit einer speziellen Imprägnierung überzogen, die verhindert, dass sich Schmutz und Staub bei geöffneter Markise auf dem Tuch absetzen. Die Farbpalette umfasst glatte Materialien und ist mit Streifen in verschiedenen Farben bedeckt, die für Markisen charakteristisch sind. Somit lässt sich das Produkt leicht an den Charakter des Gebäudes und die Farbe der Fassade anpassen. Am Ende der Markise befindet sich eine dekorative Rüsche.

Weitere Informationen

Wie misst man
Vor der Bestellung einer Balkonmarkise können Sie die Messung selbst vornehmen, die entsprechende Anleitung finden Sie unter dem LinkMessung. Eine bestellte Markise ist ein Garant für einen effektiven Schutz der gesamten Balkonfläche.

So wählen Sie eine Farbe aus
Die Farben von Balkonmarkisen sind glatte Farben oder mit Streifen verzierte Materialien, die in südeuropäischen Städten eindeutig mit Balkonen in Verbindung gebracht werden. Das Ganze sollte farblich an die Fassade angepasst werden, damit es ein ästhetisches Ganzes damit bildet.

Wie man zusammenbaut
Die Montage der Balkonmarkise kann eigenständig erfolgen. Die Anleitung dazu findet ihr hierMontageanleitungen.Wenn sich jedoch jemand bei solchen Arbeiten nicht sicher ist, vertrauen Sie die Installation der Markise am besten Spezialisten an.

Wie man reinigt
Damit die Balkonmarkise ihr ästhetisches Erscheinungsbild behält, kann der Schmutz regelmäßig mit einer Bürste an einem langen Stiel entfernt werden. Sie können den Stoff auch von Zeit zu Zeit zerlegen und mit einem feuchten Schwamm nass reinigen. Das Material muss zum vollständigen Trocknen entfaltet werden.


Wir empfehlen