Fassadenjalousien

Fassadenjalousien mit Lamellen in Form der Buchstaben Z und C

wählen Sie den Typ

Fassadenjalousien

Fassadenjalousien - Eigenschaften

Fassadenjalousien gehören zur Gruppe der Außenfensterblenden. Sie passen zu modernen Architekturtrends, bei denen Ästhetik und innovatives Design mit mehrdimensionaler Funktionalität Hand in Hand gehen. Modernes Bauen erfordert Lösungen, die Nutzungskomfort und Energieeffizienz vereinen, was die Betriebskosten senkt – intelligentes Bauen. Der Außenschild in Form von Fassadenjalousien schützt im Sommer effektiv die Räume vor Aufheizung und im Winter das Gebäude vor Wärmeverlust. Dies führt zu messbaren Einsparungen, z. B. durch die Einschränkung der Nutzung von Klimaanlagen (Sommer) und die Senkung der Heizkosten (Winter).

Fassadenjalousien können auch die Ästhetik von Gebäuden beeinträchtigen; fügen sich sehr gut in moderne Glasdesigns ein. Ihr Erscheinungsbild ist von Minimalismus geprägt, sodass sie sich sehr gut in die Gebäude unterschiedlicher Architekturstile einfügen.

Eigenschaften von Fassadenjalousien

Fassadenjalousien als moderne Außenjalousien kommen nicht nur in Häusern oder modernen Wohngebäuden, sondern auch in öffentlichen Versorgungsgebäuden, Bürogebäuden, Schaufenstern und Firmenzentralen zum Einsatz. Sie haben viele Funktionen und Vorteile, die Sie kennen sollten.

Die Funktionen von Fassadenjalousien hängen eng mit dem Ort ihrer Installation zusammen; Sie werden an der Außenseite des Fensters angebracht. Dadurch schützen sie das Gebäude sehr effektiv vor Erwärmung, da zwischen Rollladen und Fensterscheibe ein Luftpolster entsteht und die Abschirmung selbst die Sonneneinstrahlung behindert. Durch den Kontakt der Sonne mit dem Glas gelangt die meiste Wärme ins Rauminnere; er kann bis zu 80 % betragen. Nach der Installation von Fassadenjalousien verschwindet dieses Problem und der Innenraum ist in den warmen Monaten angenehm kühl. Der gleiche Vorteil ist, wenn es draußen kalt ist, genug, um das Gegenteil zu tun. Die abgesenkte Fassadenjalousie schützt das Gebäude vor übermäßigem Wärmeverlust, der größtenteils durch die Fenster "entweicht", wodurch Sie die Kosten für die Innenraumheizung im Winter reduzieren können.

Die Fassadenjalousien haben einen weiteren wesentlichen Vorteil – ihr Aufbau ist identisch mit dem klassischen Innenjalousien. Die Konstruktion besteht aus horizontal angeordneten Lamellen, also beweglichen Lamellen, deren Neigung je nach Sonneneinstrahlung und Einfallswinkel verändert werden kann. So müssen die Innenräume nicht komplett abgedunkelt werden und frische Luft dringt ein. Auch im Winter, wenn die Sonne nicht so intensiv ist und die Jalousielamellen ständig hochgefahren werden können, können die Räume gut beleuchtet werden. Gleiches gilt für bewölktere Tage. Auch die Lichtintensität lässt sich über die Wetterautomation regulieren, die den Sonnenstand misst und die Lamellen steuert.

Diebstahlschutz-Fassadenjalousien – als äußere Abschirmung kann diese Art von Jalousien auch diebstahlhemmende Funktionen erfüllen. Die abgesenkte Panzerung schützt den Innenraum vor Einbruchsversuchen und erschwert den Zugang. Die Fassadenjalousien dämmen zudem die Räume schalldicht und schützen vor dem Lärm von außen.

Montage von Fassadenjalousien

Die Fassadenjalousien sind aus sehr hochwertigen Materialien gefertigt, dank denen sie witterungsbeständig sind. Streifen (Lamellen) werden aus profiliertem Aluminium in Form des Buchstabens C oder Z (wahlweise) hergestellt. In Kombination mit richtig ausgewählten Führungen und Blenden in Form von Blech- oder Aluminiumkassetten mit ovalem oder quadratischem Querschnitt beeinflusst der Fassadenverschluss maßgeblich die Ästhetik der Gebäudefassade. Die Leisten selbst sind in verschiedenen Breiten und Farben erhältlich und können problemlos an die Fassadenfarbe angepasst werden. Sie bestehen aus sehr strapazierfähigen Materialien, die zusätzlich thermisch fixiert sind, was zu einer Beständigkeit gegen wechselnde Wetterbedingungen (Schnee, starker Wind, Frost) und UV-Strahlen (kein Ausbleicheffekt) führt.

Fassadenjalousien können nicht nur in im Bau befindlichen Gebäuden, sondern auch in Fertigbauten installiert werden. Im fertigen Gebäude werden aufgesetzte Fassadenjalousien verbaut, während in Gebäuden im Bau versenkte Fassadenjalousien zum Einsatz kommen. Flächenbündige Jalousien sind mit einer Kassette für die flächenbündige Montage mit einem Vorsprung ausgestattet, der das Ausführen von Außenputzen ermöglicht; aus stranggepresstem Aluminium.

Bei beiden Jalousienarten, Unterputz- und Aufputz-Jalousie, sind Polyester-Textilelemente thermisch fixiert und die Leiter zusätzlich mit Kevlar verstärkt. Löcher in den Lamellen
sind gewickelt, damit die Bänder nicht reiben. Anzahl Standardstreifenfarben - 15; zusätzlich ist es möglich, es in jeder Farbe aus der RAL-Palette zu lackieren. Die Fassadenjalousien sind mit einem elektrischen oder manuellen Antrieb ausgestattet.

Fassadenrollos-Rechner - Bei einer Bestellung im Knall Online-Shop erscheint der Kostenrechner automatisch in der unteren linken Ecke.

Arten von Fassadenjalousien

Der Knall Online-Shop bietet Fassadenjalousien in zwei Gruppen an – Unterputz und Aufputz. In beiden Fällen werden Bestellungen individuell auf die vom Kunden angegebene Größe vorbereitet. Bei der Bestellung wird auch das Farbschema ausgewählt.

Fassaden-/Aufbau-Jalousien in C- oder Z-Lamellenform
Bei der C-Blade-Option kann der Antrieb elektrisch oder manuell erfolgen; maximale Breite 4,5 m, maximale Höhe 5 m. Bei Option Z-Messer nur Elektroantrieb; maximale Breite 4,5 m, maximale Höhe 3 m.

Weitere Informationen

Wie misst man
Fassadenjalousien werden nach individuellen Maßen hergestellt, daher können sie in verschiedenen Projekten und in Gebäuden mit Fenstern mit nicht standardmäßigen Abmessungen verwendet werden. Um Messfehler zu vermeiden, lesen Sie bitte die Anweisungen hierMessung.

So wählen Sie eine Farbe aus
Außenjalousien, auch Fassadenjalousien, sind farblich auf die Gebäudefassade abgestimmt. In diesem Fall soll das Ganze ein stimmiges und ästhetisches Erscheinungsbild erzeugen. Die Farbauswahl im Angebot ist so gewählt, dass Fassadenrollos für verschiedene Fassaden gewählt werden können.

So montieren Sie
Die Fassadenrollos werden außen am Fenster montiert. Sie können in bestehende (Aufputz) oder im Bau befindliche (Unterputz) Häuser eingebaut werden. Montageanleitung finden Sie hierMontageanleitungen. Bei Außenjalousien sollte die Installation einem professionellen Team anvertraut werden; insbesondere bei einer größeren Anzahl von geordneten Schilden und in mehrstöckigen Gebäuden.

Wie man reinigt
Die Reinigung der äußeren Schutzeinrichtungen überlassen Sie am besten einem professionellen Team, das über spezielle Geräte und Reinigungsmittel verfügt. Dies ist beispielsweise in mehrstöckigen Gebäuden erforderlich, wo der Einsatz eines Hochdruckreinigers an übergeordneten Fenstern schwierig ist. Darüber hinaus kann eine gründliche Reinigung des Zwischenraums der Lamellen in Eigenregie ein Problem darstellen.


Wir empfehlen