Fensteranordnungen - Trends für 2018

« zurück bloggen

Das Erscheinungsbild der Fenster muss mit der gesamten Innenarchitektur harmonieren, sodass eine stimmige Komposition entsteht. Das Fenster wird immer ein Raum sein, der auf natürliche Weise den gesamten Innenraum dominiert und viel Platz an der Wand einnimmt. Die Art und Weise, wie dieser Raum angeordnet ist, beeinflusst die Ästhetik und Harmonie des gesamten Innenraums.

Dies umso mehr, als die Gestaltung moderner Gebäude von großflächigen Verglasungen dominiert wird. Von Jahr zu Jahr gibt es immer mehr Architekturprojekte, bei denen Fenster von beträchtlicher Größe sind und oft den Charakter des gesamten Gebäudes bestimmen.

Wir verkleiden die Fenster
Im modernen Bauwesen nehmen Fenster mehr Platz ein als in weiter entfernten Projekten. Daher ist die Entscheidung, wie das Erscheinungsbild der Fenster mit der gesamten Innenarchitektur harmoniert, sehr wichtig. Änderungen in der Art und Weise der Fensteranordnung werden vor allem von Innenarchitekturtrends beeinflusst.
Die Popularität des skandinavischen Stils (immer noch sehr beliebt) führte dazu, dass schwere Vorhänge und Gardinen durch dezente Stoffjalousien und Rollos aus natürlichen Stoffen ersetzt wurden, z.B. Römische Jalousien und Holzjalousien. Wir mögen auch immer mehr Innenräume im amerikanischen Stil – Hampton oder New York (mehr über diese Stile und Arrangements in den April-Teilen unseres Blogs). Und auch hier kommen bei der Fenstergestaltung die natürlichen Materialien von Raffrollos oder die Feinheit von Plissees zum Einsatz.
Minimalistisches Design wird auch 2018 die Innenarchitektur dominieren. Wir sollten bedenken, dass hier Einfachheit und eine Auswahl an Farben wichtig sind, die mit dem gesamten Projekt harmonieren. Eine große Auswahl an Fensterabdeckungen ermöglicht es uns, Mode und Funktionalität problemlos zu kombinieren.

Farben der Fensterabdeckungen – 2018
Farbtrends im Innendesign im Laufe der Jahre werden vom Pantone Institute bestimmt, einem globalen Farbspezialisten. Im Jahr 2018 dominieren gesättigte und tiefe Farben wie Grenadine- und Purpurrot, Pflaume, dunkles Flieder, Grün und sattes Kaltblau. Für Menschen, die eher gedämpfte Farben mögen und dezente Farben in Innenräumen schätzen, gibt es: Puderrosa, Hellgrau und Sandbeige. Die Farbe, die dieses Jahr auch in den Arrangements auftauchen wird, ist das klassische Marineblau.

Bloggen

Überprüfen Sie auch.

Alle Artikel und Tipps »